Wichtige Hinweise:
Verhinderung der Steinbildung in Heizungsanlagen; die richtige Menge lässt sich über die Leitfähigkeit kontrollieren: Bei richtiger Dosierung erhöht
sich die Leitfähigkeit des Wasser um 1250 μs/cm;
verträglich mit Frostschutzmitteln;
REPA-KS kann sowohl in hartem als auch in weichem Wasser verwendet werden; die Formel ist nicht toxisch; für dem optimalen Einsatz von REPA-KS
sollte die Anlage gereinigt und gespült werden.
REPA-TECH GmbH • Spessartstraße 4 • 36341 Lauterbach • Telefon +49 (0) 6641/919556